wiss. Mitarbeiterstelle TZ - Arbeitsgruppe: Silizium & Germananium

Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ) ist eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet des Wachstums und der Züchtung von kristallinen Festkörpern. Diese spielen u.a. in der Photovoltaik, der Mikro-, Opto- und Leistungselektronik, der Sensorik, Optik und Lasertechnik eine grundlegende Rolle. Die Forschungsthemen reichen dabei von der Grundlagenforschung bis hin zu industriell einsetzbaren Züchtungsverfahren. Das IKZ wird rechtlich vertreten durch den Forschungsverbund Berlin e.V.

 

Wir suchen ab sofort befristet bis 31.03.2017 in der Arbeitsgruppe Silizium & Germanium einen

wissenschaftlichen Mitarbeiter/in (TZ)

für das Thema: Aufbau eines Versuchsstandes zur Züchtung von Einkristallen aus Si Wirbelschichtgranulat

 

Zum Aufgabengebiet der zu besetzenden Stelle gehört:

•  Thermische und strömungsmechanische Berechnungen

•  Inbetriebnahme und Kalibrierung von Messinstrumenten (Thermoelemente, Pyrometer)

•  Spezifikation und Beschaffung von Versuchseinbauten und Rohmaterial

•  Dokumentation von experimentellen Ergebnissen

 

Voraussetzungen:

• abgeschlossenes Hochschulstudium der Chemie, der Physik oder der Materialwissenschaften

• vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Strömungsmechanik und Wärmetransport

• Erfahrung im Aufbau von Versuchsständen im Maschinenbau o.Ä. und CAD Programmen

• Basiswissen in numerischer Simulation, vorzugsweise in der Software Comsol Multiphysics

• Office Kenntnisse (Excel, Powerpoint)

 

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 030 6392-3071, zur Verfügung.

Die Stelle wird nach dem öffentlichen Tarifrecht TVöD vergütet und es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weibliche und männliche Bewerber besteht Chancengleichheit. Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Email bis zum 09.09.2016 unter Angabe der Kennziffer 07/16 an:

Frau Ruthenberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 30 6392-3002
Leibniz-Institut für Kristallzüchtung,
Max-Born-Straße 2,
D-12489 Berlin, Germany
zurück zur Startseite

Partnerlogo 1

Partnerlogo 2

Partnerlogo 3