November/17 Stellenangebot (K19/17): Studentische Hilfskraft - IT-Team

Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ) ist eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet des Wachstums und der Züchtung von kristallinen Festkörpern. Diese spielen u.a. in der Photovoltaik, der Mikro-, Opto- und Leistungselektronik, der Sensorik, Optik und Lasertechnik eine grundlegende Rolle. Die Forschungsthemen reichen dabei von der Grundlagenforschung bis hin zu industriell einsetzbaren Züchtungsverfahren.
Das IKZ wird rechtlich vertreten durch den  Forschungsverbund Berlin e.V. und ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

 

Zur Verstärkung des IT-Teams suchen wir ab sofort eine

 

Studentische Hilfskraft (m/w)

 

Das Arbeitsgebiet der IT-Gruppe umfasst alle Aspekte des Betriebs einer modernen IT-Infrastruktur auf der Basis von MS Active Directory Services, MS Exchange 2013 und VMware vSphere von der Beschaffung und Bereitstellung von Internet-, Netzwerk- und Serverdiensten bis hin zur Hard- und Software für Büro- und Anlagenrechner und den Betrieb von Compute Server für Modellierungsaufgaben.
Zu den aktuellen Projekten in der IT gehört die Erweiterung des Nagios-basierten Monitoringsystems Centreon mit dem Ziel, die Ergebnisse der technischen Systemüberwachung auch anderen Fachgruppen im Institut zugänglich zu machen.

Aufgaben:

Aus diesem Projekt leiten sich die Arbeitsaufgaben ab:

  • Update des bestehenden Monitoringsystems
  • Integration verschiedenster neuer SNMP-fähiger Systeme in die Überwachung
  • Wartung des zugrundeliegenden Linux-Servers sowie anderer im Institut eingesetzte Linux-Systeme

Darüber hinaus wird die Bereitschaft zur Unterstützung des Teams beim Endnutzersupport vorausgesetzt.

Voraussetzungen: 

Die Bearbeitung der geplanten Aufgaben erfordern:

  • Erfahrungen im Systemmonitoring mit Nagios oder einem vergleichbaren Tool
  • sichere Linux-Kenntnisse (RHES / CentOS)
  • sicheren Umgang mit Windows 7 und Windows 10
  • anwendungsbereite PC-Hardwarekenntnisse.

 

Fachliche Auskünfte:
Herr Uwe Rehse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 30 6392-3070

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weibliche und männliche Bewerber besteht Chancengleichheit. Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

 

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (pdf-Format) senden Sie bitte bis zum 05.01.2018 unter Angabe der Kennziffer 19/17 an:

Birgit Ruthenberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 30 6392-3002
Leibniz-Institut für Kristallzüchtung,
Max-Born-Straße 2,
D-12489 Berlin, Germany

zurück zur Startseite

Partnerlogo 1

Partnerlogo 2

Partnerlogo 3