Februar/18 Ausbildungsplatz (K07/18): Zerspanungsmechaniker/in

Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ) ist eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet des Wachstums und der Züchtung von kristallinen Festkörpern. Diese spielen u.a. in der Photovoltaik, der Mikro-, Opto- und Leistungselektronik, der Sensorik, Optik und Lasertechnik eine grundlegende Rolle. Die Forschungsthemen reichen dabei von der Grundlagenforschung bis hin zu industriell einsetzbaren Züchtungsverfahren. Das IKZ wird rechtlich vertreten durch den Forschungsverbund Berlin e.V. und ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.


Zum 01. September 2018 bieten wir einen Ausbildungsplatz

 

zum/zur
Zerspanungsmechaniker/in

 

 

Der/Die Zerspanungsmechaniker/-in ist ein/eine qualifizierte/-r Facharbeiter/-in, der/die mit Hilfe konventioneller und numerisch gesteuerter Werkzeugmaschinen verschiedenste Materialien bearbeitet sowie Bauteile für Maschinen und Anlagen herstellt und montiert.

 

Voraussetzungen:
Wir erwarten ein ausgeprägtes Interesse an technischen und mechanischen Systemen, Realschulabschluss bzw. Abitur mit guten Noten in den Naturwissenschaften und Mathematik sowie gute PC-Kenntnisse. Zu Ihren Stärken sollten Lernbereitschaft, Teamfähigkeit, Fleiß und Disziplin sowie handwerkliches Geschick im Umgang mit Werkzeugen gehören.

 

Ausbildung:
Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und kann bei guten Leistungen um ein halbes Jahr verkürzt werden. Die nötige Praxis wird dem/der Auszubildenden am Institut, der theoretische Hintergrund an der Berufsschule vermittelt. Teile der Ausbildung finden in einem vom IKZ vertraglich gebundenen Ausbildungszentrum statt.

 

Fachliche Auskünfte:
Herr Bernd Spotowitz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 30 6392-3064

 

Die Stelle wird nach dem Tarifrecht  für Auszubildende des Öffentlichen Dienstes TVAöD vergütet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weibliche und männliche Bewerber besteht Chancengleichheit. Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.


Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (pdf-Format) senden Sie bitte bis zum 29.03.2018 unter Angabe der Kennziffer 07/18 an:


Birgit Ruthenberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 30 6392-3002
Leibniz-Institut für Kristallzüchtung,
Max-Born-Straße 2,
D-12489 Berlin, Germany


zurück zur Startseite

Partnerlogo 1

Partnerlogo 2

Partnerlogo 3