Patente & Lizenzen

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, potentielle Innovationen zusammen mit unseren Wissenschaftlern, Forschungspartnern und Industriekooperationen zu identifizieren, zu sichern und deren wirtschaftliche Verwertung anzuregen und zu begleiten. 

Lizenzen

Durch Lizenzen erhalten Sie Nutzungsrechte an unserem umfassenden, geschützten, technischen Knowhow, das sich kontinuierlich erweitert und zu neuartigen Produkten und innovativen Verfahren führen kann. Art und Umfang der Lizenzen sind vielfältig, ebenso wie die Form, die individuell vereinbart werden kann.
Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patente

Als Patent wird ein gewerbliches Schutzrecht bezeichnet, welches für Erfindungen aus allen Gebieten der Technik erteilt wird. Patentfähig sind alle neuen und gewerblich anwendbaren Erfindungen, die auf einer erfinderischen Tätigkeit beruhen. Durch Erteilung eines Patentes wird anderen die Benutzung dieser Erfindung untersagt.
Das IKZ verfügt über ein umfassendes Patentportfolio, das kontinuierlich erweitert wird. Das Portfolio umfasst alle Forschungsschwerpunkte des IKZ und kann bei Interesse an Unternehmen lizensiert werden. Einen Überblick über unserer Patente finden Sie hier:

Patente am IKZ

Vorrichtung zum tiegelfreien Zonenschmelzen von Halbleitermaterialstäben DE19610650 A1

Vorrichtung zur Herstellung von Kristallen aus elektrisch leitenden Schmelzen DE 102007028547 B4

Verfahren zum Erstarren einer Nichtmetall-Schmelze EP 2370617 A2,  WO 2010060802 A2, DE 102008059521 B4

Vorrichtung zur Züchtung von III-Nitrid-Volumen-Kristallen EP 2154271 B1

Vorrichtung und Verfahren zur Herstellung von Siliziumblöcken aus der Schmelze durch gerichtete Erstarrung DE 102009045680 B4

Verfahren zur Herstellung von Kristallblöcken hoher Reinheit DE 102010028173 B4

Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von Einkristallen aus Halbleitermaterial EP2504470 B1
(NO, ES,NL, FR,DK, GB, BE, IT)

Verfahren und Vorrichtung zur gerichteten Kristallisation von Kristallen aus elektrisch leitenden Schmelzen DE 102012204313 B3

Kristallisationsanlage und Kristallisationsverfahren zur Herstellung eines Blocks aus einem Material, dessen Schmelze elektrisch leitend ist DE 102010041061 B4

Verfahren zur Züchtung von Kristallen aus elektrisch leitenden Schmelzen, die in der Diamant- oder Zinkblendestruktur kristallisieren DE102009027436 B4

Method for the solidification of a non-metal melt US 20110309555 A1, EP 2370617 B1

Kristallisationsanlage und Kristallisationsverfahren DE 102009046845 A1

Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von Einkristallen aus Halbleitermaterial DE 102010052522 A1, EP 2504470 A1, US 20120285369 A1, WO 2011063795 A1

Method and apparatus for growing indium oxide (In2O3) single crystals and indium oxide (In2O3) single crystal EP 2841630 A1, WO 2013159808 A1

Modellprädiktive Regelung des Zonenschmelz-Verfahrens DE 102012108009 A1

Vorrichtung für das tiegelfreie zonenziehen von Kristallstäben DE2013000627, WO 2014075650 A1

Kristallisationsanlage und Kristallisationsverfahren zur Kristallisation aus elektrisch leitenden Schmelzen sowie über das Verfahren erhältliche Ingots DE 102013211769 A1

Vorrichtung und Verfahren zur Züchtung von Ingots DE 112012004967 T5

PatenteLizenzen_service 1_1_de

PatenteLizenzen01

Partnerlogo 1

Partnerlogo 2

Partnerlogo 3