Kosmologie & Teilchenphysik

In der physikalischen Grundlagenforschung werden oft moderne Kristalle mit hochpräzisen Eigenschaften benötigt, um unser Wissen über das Universum zu erweitern.

Derartige Kristalle sind auf dem Markt nicht erhältlich und müssen speziell entwickelt werden.

Die LEGEND-Kollaboration (Large Enriched Germanium Experiment for Neutrinoless ßß Decay) hat zum Ziel, den neutrinolosen Doppelbetazerfall des Germaniumisotops 76Ge zu verifizieren.

Dieser Prozess lässt sich nicht mit dem Standardmodell der Teilchenphysik erklären, so dass ein experimenteller Nachweis eine Sensation wäre.

Die Sektion Halbleiterkristalle des IKZ liefert die benötigten hochreinen Germaniumkristalle.

Ein weiteres Beispiel ist die kürzlich genehmigte Designstudie des Einstein-Teleskops (ET) zur hochpräzisen Gravitationswellendetektion, an der die Float-Zone-Gruppe des IKZ beteiligt ist.