IKZ-Logo TU Berlin-Logo "Kristallzüchtung moderner Materialien"
Homepage von Prof. Dr. M. Bickermann
Forschung
Arbeiten am IKZ

Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ) Berlin ist eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet des Wachstums und der Züchtung von kristallinen Festkörpern. Diese spielen u.a. in der Photovoltaik, der Mikro-, Opto- und Leistungselektronik, der Sensorik, Optik und Lasertechnik eine grundlegende Rolle. Die Forschungsthemen reichen dabei von der Grundlagenforschung bis hin zu industriell einsetzbaren Züchtungsverfahren.

Sie möchten bei uns arbeiten?

Die Mitarbeiter am IKZ (Wissenschaftler, Techniker, Nachwuchs- und Verwaltungskräfte) stehen für den Erfolg des Institutes. Langjährige Erfahrung und Expertenwissen sind unsere Stärke. Mit der Ausbildung und Einarbeitung neuer Mitglieder im Team schaffen wir die Grundlage für zukünftige Erfolge. Das IKZ setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Gleichstellung ein und ist entsprechend zertifiziert.

Ausgeschriebene Stellen aus allen Bereichen des IKZ finden Sie auf der Homepage des IKZ und des Forschungsverbundes Berlin e.V. sowie in den üblichen Stellenmärkten. Für weitere Informationen schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.

Promotion und studentische Arbeiten am IKZ

Vorteile einer Tätigkeit am IKZ:

Promotion:Das IKZ hat feste Richtlinien zur Betreuung von Doktoranden, auf die man sich verlassen kann. Dazu gehört die feste Zuordnung zu einer Themengruppe und einem fachlichen direkten Betreuer sowie die regelmäßige, zumindest jährliche Überprüfung des Arbeitsplanes und die Supervision durch eine individuelle Betreuungskommission, der mindestens der Direktor des IKZ, der betreuende Hochschullehrer (zumeist aus dem IKZ) und der Themenleiter/Fachbetreuer angehören. Promotion in drei Jahren ist erwünscht. Es gibt ein eigenes IKZ-Doktorandenseminar und Grillabende. Die Bezahlung richtet sich nach dem TvöD.

Bachelor- und Masterarbeiten: Bachelor- und Masterarbeiten sind jederzeit willkommen! Die Betreuung erfolgt durch IKZ-Hochschullehrer, falls das entsprechende Fach hier vertreten ist, oder durch einen externen Hochschullehrer nach Absprache mit uns. Wir haben immer Themen und Ideen für die Arbeiten auf Lager, richten uns aber auch nach den Wünschen und Zielen der Studierenden. Bei Interesse: Bitte einfach anfragen!

Forschungspraktika: Forschungspraktika im Masterstudiengang Chemie können bei mir am IKZ durchgeführt werden. Näheres steht in der Modulbeschreibung.

HiWi-Tätigkeiten: Wir benötigen zeitweise studentische oder wiss. Hilfskräfte. Eine gute Gelegenheit, uns näher kennenzulernen! Nach Absprache ist auch eine begrenzte bezahlte HiWi-Tätigkeit am IKZ neben der Anfertigung der Bachelor- bzw. Masterarbeit möglich.

Die Liste der abgeschlossenen Doktor- und Bachelor-/Masterarbeiten sowie der Forschungspraktika finden Sie hier.

Für weitere Informationen schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.