ORGANISATION AM IKZ

 

Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung organisiert seine Forschungsaktivitäten in Abteilungen und Arbeitsgruppen in den Forschungsbereichen Klassische Halbleiter, Dielektrika und Wide Bandgap Materialien, Schichten & Nanostrukturen sowie Simulation & Charakterisierung.

Das im Aufbau befindliche Zentrum für Lasermaterialen arbeitet abteilungsübergreifend.

Diese Forschungsbereiche werden durch das Wissenschaftsmanagement aktiv unterstützt. Dieser Bereich übernimmt Aufgaben wie die Öffentlichkeitsarbeit, den Technologietransfer und der Verwaltung.

 

 

 

Direktor

Seit dem 1. Februar 2018 leitet Prof. Dr. Thomas Schröder das Leibniz-Instituts für Kristallzüchtung (IKZ) in Berlin-Adlershof.
Damit verbunden ist die Professur „Kristallwachstum“ an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Wissenschaftlicher Beirat

Stand 2018

Beiratsvorsitzender:
Dr. Martin Straßburg
OSRAM Opto Semiconductors GmbH

Stellvertretende Beiratsvorsitzende:
Prof. Dr. Saskia Fischer
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Physik Humboldt-Universität zu Berlin


Mitglieder:

Dr. Hubert Aulich - SC Sustainable Concepts

 

Prof. Dr. Michael Kneissl - Technische Universität Berlin, Institut für Festkörperphysik

 

Prof. Dr. Darrell G. Schlom - Cornell University, Dept. Materials Science and Engineering

 

Dr. Martin M. Frank - IBM, Thomas J. Watson Research Center

 

Dr. Georg Schwalb - Siltronic AG

 

Prof. Dr. Götz Seibold - Brandenburgische Technische Universität (BTU), Cottbus- Senftenberg

 

Prof. Dr. Thomas Südmeyer - University of Neuchâtel, Physics Institute

 

Forschungsverbund

Zusammen mit sieben weiteren natur-, lebens- und umweltwissenschaftlichen Instituten ist das IKZ im Forschungsverbund Berlin e.V. (FVB)  zusammengeschlossen. Die acht Institute des Forschungsverbunds sind wissenschaftlich eigenständig und verfügen über einen eigenen Haushalt. Sie nehmen im Rahmen einer einheitlichen Rechtspersönlichkeit gemeinsame Interessen wahr und nutzen eine gemeinsame administrative Infrastruktur. Die Institute sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft.

Organigramm

 organigramm ikz 2018 01 de

Partnerlogo 1

Partnerlogo 2

Partnerlogo 3